kapsch.net
 
NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Wichtig - bitte vor dem Registrieren auf dieser Website durchlesen !

Wenn Sie die Registrierung durchführen, erklären Sie sich mit den nachfolgenden Bedingungen einverstanden. Sind Sie nicht einverstanden, so dürfen Sie die Registrierung nicht durchführen.

KAPSCH erweitert mit dem Angebot der iBX-Kundenplattform seine Servicepalette. Mit diesem Produkt möchte Kapsch ganz gezielt auf die neuen Wünsche und Anforderungen der Kunden eingehen und die Stärken im Servicebereich weiter ausbauen. Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, sich alternativ zur postalischen Zustellung Ihre KAPSCH-Rechnung einfach und bequem über unser Kundenportal abzuholen. Sie erhalten eine schriftliche Benachrichtigung per E-Mail über jede neue Rechnung/Beilage im Portal.

Zusätzlich bieten wir Ihnen an, Ihre Rechnungen weiterhin postalisch zu erhalten und nur Ihre Beilagen über unser Kundenportal abzuholen. Für diesen Zweck können Sie die Registrierung für Beilagen vornehmen. Selbstverständlich können Sie später jederzeit Ihre Registrierung ändern, damit Sie auch Rechnungen elektronisch erhalten.

Ihre Vorteile:

  • Noch raschere Zustellung als bisher.
  • Höhere Mobilität durch jederzeitige Abrufmöglichkeit Ihrer Rechnung - wo immer Sie Zugriff auf das Internet haben.
  • übersichtliche elektronische Archivierungsmöglichkeit für Rechnungen und Beilagen
  • übernahme der Daten in nachfolgende Systeme (zB Navision, SAP, ...).
  • Innovativ und umweltfreundlich.

Leistungsangebot
Mit der Registrierung auf unserem Kundenportal erhält der Kunde die elektronische Bereitstellung der KAPSCH-Rechungen über das Kundenportal. Der registrierte Kunde verzichtet je nach Registrierungsart auf eine postalische Zusendung der KAPSCH-Rechnungen und/oder der KAPSCH-Beilagen. Durch die Registrierung erhält der Kunde die Möglichkeit, die KAPSCH-Beilagen und Verträge einzusehen und abzurufen. KAPSCH ist zur Annahme eines Auftrags für die elektronische Bereitstellung der Rechnungen auf der Kundenplattform nicht verpflichtet.

Zustellung der Benachrichtigung
Der registrierte Kunde hat empfängerseitig dafür Sorge zu tragen, dass sämtliche elektronische Zusendungen über Benachrichtigungen per E-Mail der KAPSCH ordnungsgemäß an die im Kundenportal bekannt gegebene E-Mail-Adresse zugestellt werden können und technische Einrichtungen wie etwa Filterprogramme oder Firewalls entsprechend zu adaptieren. Etwaige automatisierte elektronische Antwortschreiben an die KAPSCH (Abwesenheitsnotiz) können nicht berücksichtigt werden und stehen einer gültigen Zustellung nicht entgegen.

E-Mail-Adresse
Der registrierte Kunde hat eine änderung der E-Mail-Adresse unverzüglich im Kundenportal zu berichtigen. Zusendungen von Benachrichtigungen der KAPSCH an die vom Kunden zuletzt bekannt gegebene E-Mail-Adresse gelten diesem als zugegangen, auch wenn der Kunde eine änderung seiner E-Mail-Adresse der KAPSCH nicht bekannt gegeben hat.

Sicherheit
Die KAPSCH haftet nicht für Schäden, die aus einem gegenüber einer postalischen Zustellung allenfalls erhöhten Risiko einer elektronischen Bereitstellung der Rechnungen über das Kundenportal resultieren. Der Kunde trägt das durch eine Speicherung der elektronischen Rechnungen erhöhte Risiko eines Zugriffs durch unberechtigte Dritte. Unbenommen bleibt die Haftung der KAPSCH für durch die KAPSCH oder einen ihrer Mitarbeiter vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldeten Schaden, sowie der Ersatz eines Schadens an der Person.

Kündigung/Widerruf
Der registrierte Kunde kann die Teilnahme an der elektronischen Bereitstellung der Rechnungen über die iBX-Kundenplattform jederzeit schriftlich und rechtsgültig unterfertigt (per Brief oder Fax) widerrufen. Nach Eintreffen und Bearbeitung (binnen 1 Woche) der schriftlichen Kündigung bei der KAPSCH erhält der Kunde die Rechnungen zukünftig postalisch an die der KAPSCH zuletzt bekannt gegebene Post-Anschrift zugestellt. Die KAPSCH behält sich das Recht vor, aus wichtigem Grund die Zustellung der Rechnungen selbständig an die der KAPSCH zuletzt bekannt gegebene Post-Anschrift umzustellen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Ergänzend zu diesen Geschäftsbedingungen für die elektronische Bereitstellung der Rechnungen über die iBX-Kundenplattform gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der KAPSCH in der jeweils gültigen Fassung.

Hinweis für den Nutzer zum Empfang elektronischer Rechnungen
Der Empfänger von elektronischen Rechnungen ist verpflichtet, die elektronische, digital signierte Datei selbst aufzubewahren, da nur an hand dieser Datei die verlangten Prüfungen vom Finanzamt durchgeführt werden können. Unzulässig und ungültig für eine Vorsteuer-Abzugsberechtigung ist, elektronisch zugestellte Rechnungen nur auszudrucken.